Neuigkeiten zum Blog

Wie einige vielleicht schon bemerkt haben, kann der Blog jetzt auch ganz einfach über www.axelonthebike.de abgerufen werden. Das ist deshalb möglich, weil ich ein Update für 60€/Jahr erworben habe. Damit habe ich nun mehr Speicherplatz für Bilder, eine eigene Domain (ohne das .jimdo) und einen schnellen Support. Bei dem Support habe ich schon einmal nachgefragt, wie man die Vorschaubilder kleiner bekommt. Die Antwort kam schon am nächsten Tag und hat geklappt.

 

Außerdem ist der Newsletter oben neu: Einfach Mailadresse eintragen und man bekommt eine eMail, wenn ein neuer Blogeintrag veröffentlicht wurde. Man muss die Seite also nicht immer checken und außerdem ist es ja schon mal häufiger der Fall, dass ich an einem Tag 2-4 Blogeinträge auf einmal veröffentliche. Meist wegen fehlender Zeit zur Internetsuche.

 

Oben wird es später einmal (auf zweifache Nachfrage) einen Spendenbutton geben. Wo dann aber auch drinsteht, dass es nicht wirklich notwendig ist… wegen Wildzelten, Couchsurfen und ausreichenden Rücklagen. Aber wenn man es, wie einer meiner alten ABB’s, gerne machen mag, freu ich mich natürlich sehr ;) Meine Oma in Naumburg ist diesem Button sowieso schon Wochen vorraus gewesen J Dafür nochmals vielen Dank!! Ich kann es derzeit nur mit schönen Bildern und Artikeln zurückgeben. Aber ich denke das passt so

 

Die Artikel werden weiterhin auf Deutsch erscheinen aber es wird ein Google-Translate-Link vorangestellt sein. Im besten Fall klickt man nur auf den Link, der Text wird automatisch mitgenommen und der Anwender muss nur noch seine Sprache auswählen.

 

Und am Ende noch der kurze Hinweis, dass ich mich immer super über Kommentare oder Nachrichten freue. Diesmal hatte mich Eric, ein sehr alter Schulfreund aus Leipzig, über Facebook angeschrieben: „Super Blog, gleich in die Favoriten geschoben, wo bist du denn gerade“ ;) Das hat mich sehr gefreut. Vor allem, weil ich früher bei ihm an der PlayStation mitgezockt habe (weil ich nie selbst eine Konsole hatte) und ihm da gefühlt nie groß was zurückgeben konnte… Er hat den Link auch gleich seinen Eltern weitergeschickt, die ich auch noch recht gut von früher kenne. Schöne Grüße! Und da ich vielen auf meiner Reise ja schon den Link gegeben habe, noch kurz der Hinweis beim Anschreiben, bitte möglichst gut beschreiben wo wir uns den getroffen haben; mitunter habe ich ja zum Beispiel im Kloster Weltenburg gleich 3 Personengruppen kennen gelernt und den Link weitergegeben ;) ich hab zwar immer noch so eine grobe Idee von euch, aber mit längerer Reise wird es einfach schwieriger :D

 

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und bis später ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Rich-ann (Mittwoch, 07 Juni 2017 22:42)

    Hey Axel,
    es ist so schön zu lesen, wie viele Leute du unterwegs kennen lernst!!! Und das die dann auch noch Kommentare da lsssen - ein Traum! Vor allem bei dem Vati des 13! Jährigen Fußball Ausdauer Teenager musste ich herzlich lachen ;)

  • #2

    Axel (Donnerstag, 08 Juni 2017 17:05)

    Ja da musste ich auch richtig grinsen :D Sowas freut einen total; vor allem wenn mal schlechtes Wetter oder ein langer Anstieg zu überwinden ist. Da bauen ein solche schönen Kommentare oder Nachrichten richtig auf :)

  • #3

    Oma Gitti (Freitag, 09 Juni 2017 23:30)

    Hallo Axel.deine Bilder sind einfach super,freu mich über jede zeile und jedes Bild.Wünsch dir eine schöne Zeit,hab dich lieb.Oma