4000 Islands (Mekong)

 

Am nächsten Tag sind wir mit dem Bus von Pakse zu den 4000 Inseln ganz im Süden von Laos gefahren und haben mit dem Boot über den Mekong auf unsere größere Insel übergesetzt.

 

 

Auf dem letzten Bild sieht man auch schon wie es 4000 Inseln sein können: sie sind unglaublich klein! :D

 

Auf der Insel war jetzt nicht soooo viel los. Alles sehr gechillt und viele kleine süße Restaurants. Daher hab ich aber auch nicht viele oder besonders spektakuläre Bilder gemacht. Die meiste Zeit hab ich auch nur die deutlich schlechtere Handykamera benutzt, weil ich die gute Kamera nicht mitschleppen wollte. Zum Ausklang des Urlaubs war es ganz schön; vielleicht etwas zu ruhig aber wir haben uns ne gute Zeit gemacht

 

Hier mal unser Hotel. Zum Frühstück gab es kostenlos so viel Kaffee wie man wollte; das hat den Axel gefreut ;)

 

 

Es gab Wolken, Sonnenuntergänge, Restaurants und schlafende Axels ;)

 

 

An einem der Tage haben wir uns Fahrräder ausgeliehen und sind zu einem Wasserfall gefahren (der Fluss und auch der Wasserfall sind der Mekong). Die Fahrräder waren billig im Preis und billig in der Qualität :D

 

Ich hab auf den ersten Kilometern wie ein Rohrspatz geflucht; auch weil ich unterzuckert war und es so verdammt scheiße heiß und schwül war und wir in der direkten Sonne gefahren sind und ich wie ein Schwein geschwitzt hab.... aber nach gutem Zureden von Severine hab ich es dann akzeptiert und es war ok... :)

 

 

Wie man an einigen der Bildern sieht, ging es am Ende auch eher um den Spaß ;)

 

Die Strecke war weder etwas besonderes, noch die Räder gut, das Wetter heiß und der Wasserfall ok... also einfach das Beste draus machen und Spaß haben!!! Alkohol hilft natürlich auch :D 

 

Bei den Space Cakes und Happy Shakes ist übrigens Haschisch/Weed/Gras drinne :)

 

War sonst noch was Axel?

 

 

Na dann is ja alles klar ;)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Micha (Dienstag, 27 Februar 2018 08:20)

    Und warum war dann dein Fahrrad Körbchen leer? Hätten doch Kekse rein gemusst. :-)
    Es ist immer wieder erfrischend, deine Berichte zu lesen.
    Lass es dir noch gut gehen und liebe Grüße aus Saggsen
    Liane und Micha

  • #2

    die Leipziger (Dienstag, 27 Februar 2018 09:34)

    Auch wir freuen uns über deine Einträge und schließen uns den Sachsen aus Bad Düben an.

    Weiterhin viel Spaß.

    Vati und Mutti